Ein-Mehrfamilienhaus


Singlesplit-System

Singlesplit-Klimasysteme bestehen aus zwei Komponenten. Der Verflüssiger und der Verdampfer sind in jeweils getrennten Einheiten untergebracht (Split-Ausführung). Das Innengerät wird in dem Raum, der klimatisiert werden soll, installiert. Das Außenteil kann draußen an der Wand, am Boden oder auf dem Dach angebracht werden.

Beide Einheiten sind über Kältemittelleitungen miteinander verbunden. Innengeräte gibt es in Form von Wandgeräten, Deckenkassetten oder als Wand- bzw. Deckentruhen.

Multisplit-System

Beim Multisplit-Klimasystem können bis zu 5 Innengeräte an ein Außenteil angeschlossen werden. Da sich mit nur einem Außenteil gleichzeitig 5 Räume klimatisieren lassen, handelt es sich um eine sehr platzsparende und wirtschaftliche Raumklima-Lösung. Die verschiedenen Innengeräte erlauben zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten.

Für eine optimale Klimatisierung von Gebäuden können mehrere Multisplit-Systeme miteinander oder mit Singlesplit-Systemen kombiniert werden. 

Monobloc-Klimageräte ohne Außenteil

Das kompakte Raumklimagerät arbeitet mit Hilfe einer 2-Schlauch-Technik und kommt so ganz ohne Außenteil aus. Die Luftströmung erfolgt durch einen Luftkanal. Somit ist das Monobloc-Raumklimagerät in jeder Anwendungsmöglichkeit flexibel.

Steigen im Sommer die Temperaturen, sorgen Raumklimageräte für einen kühlen Kopf. Denn gerade Hitze in Verbindung mit schwüler Luft mindert die menschliche Leistungsfähigkeit und das allgemeine Wohlbefinden. 

Mit unseren stationären Klimageräten lassen sich umfassende Raumklima-Lösungen für Ihr Traumhaus  realisieren. So können Sie kommenden Hitzeperioden entspannt entgegensehen. 

Moderne Inverter-Technik sorgt für höchsten Klimakomfort bei hervorragenden Energieeffizienzwerten. 

Sie möchten mehr zum Thema Klimaanlagen wissen?

Ich berate Sie gerne:

Roland Weissinger
Mobil:0664 5030340
Büro: 0676 4766499
weissinger.roland@wri.at